Meldungen

Nürnberg 17.05.2022

Thema Nachhaltigkeit: Fachkongress "Forschung und Entwicklung in Bayern für eine nachhaltige Mobilität"

Das Thema Nachhaltigkeit ist ein zunehmend wichtiger Impulsgeber für die Entwicklung neuer Technologien und Anwendungen im Bereich Mobilität.
>>weiter
Nürnberg 16.05.2022

Treffen Sie potentielle spanische Geschäftspartner!

Pitch and Meet anlässlich der IFAT 2022:
>>weiter
Nürnberg 28.04.2022

Wie misst man Innovationsfähigkeit beim Enterprise Europe Network?

Der Konsortialführer im Enterprise Europe Network Bayern Innovativ erstellt regelmäßig in seinem Podcast Beiträge mit verschiedenen Themen im Bereich Innovationen.
München 28.04.2022

Bayerisches Förderprogramm zur Anbahnung internationaler Forschungskooperationen

Die Kooperationsförderung BayIntAn leistet eine Anbahnungshilfe für internationale Forschungskooperationen, in denen staatliche sowie staatlich geförderte nichtstaatliche bayerische Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften Partner sind.
>>weiter
Brüssel 20.04.2022

EU-Kommission richtet zentrale Anlaufstelle zur Unterstützung von Forschern aus der Ukraine ein

Die Kommission hat das Portal „Europäischer Forschungsraum für die Ukraine“ (ERA4Ukraine) eingerichtet, eine zentrale Anlaufstelle für Informationen und Unterstützungsdienste für Forschende in der Ukraine und Forschende, die aus der Ukraine geflohen sind.
>>weiter
Nürnberg 13.04.2022

Merkblatt: Neue Regelungen für die Entsorgung von Bauabfällen in Frankreich

Die Kreislaufwirtschaft gewinnt in Zeiten von Materialknappheit und Umweltschutz in der EU an Bedeutung. Dies trifft auch auf die Behandlung von Abfällen auf Baustellen zu.
>>weiter
München 11.04.2022

EU: Plattform für eine nachhaltige Lieferkette

Europa steht vor einer Reihe wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Herausforderungen, insbesondere der Krise in der Ukraine. Viele Unternehmen sind stark von Unterbrechungen der Lieferkette betroffen.
>>weiter
Brüssel 05.04.2022

Sanktionsinformationen im EU-Portal Access2Markets

Das EU-Portal Access2Markets wurde aktualisiert und enthält nun für alle betroffenen Länder Informationen zu den EU-Sanktionen. Für Russland ist auch ein Leitfaden beigefügt.
>>weiter
Brüssel 04.04.2022

EU überarbeitet Kosmetikverordnung – Und so können sich Unternehmen an neuem Gesetz beteiligen

Im Rahmen ihrer EU-Chemikalienstrategie für Nachhaltigkeit überarbeitet die EU-Kommission unter anderem die Kosmetikrichtlinie (EG) Nr. 1223/2009. Ergänzt wird sie durch die Verordnung (EU) Nr. 655/2013, die Werbeaussagen für Kosmetika regelt.
>>weiter
Nürnberg 29.03.2022

Herbstmessen 2022 für das bayerische Handwerk

Bayern Handwerk International, Partner im bayerischen EEN-Netzwerk, organisiert zwei Messen: Branchen Instrumente und Maschinenbau:
>>weiter
Brüssel 24.03.2022

Supply Chain Resilience-Plattform -jetzt registrieren!

Registrieren Sie Ihr Unternehmen, um sich mit neuen Partnern zu verbinden und Ihre internationale Lieferkette zu sichern!
>>weiter
Europa 15.03.2022

Das Enterprise Europe Network unterstützt die Ukraine

Angesichts der militärischen Aggression Russlands gegen die Ukraine möchte das gesamte Enterprise Europe Network seine Unterstützung und Solidarität mit der Ukraine und unseren Kollegen von EEN Ukraine zum Ausdruck bringen und hat eine Sonderwebseite geschaltet.
>>weiter
Nürnberg 10.03.2022

EU-Kenia Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen

Die EU und Kenia haben am 17.02.2022 vereinbart, die Verhandlungen über ein Interims-Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (iEPA) voranzutreiben. Dieses Abkommen soll Handels- und Investitionsmöglichkeiten verbessern.
>>weiter

Nürnberg 07.03.2022

Sonderseite Ukraine-Krise

Nürnberg. - Das Außenwirtschafstportal weltweit-erfolgreich hat eine Sonderseite mit wichtigen Informationen und Links zum Krieg in der Ukraine erstellt.
>>weiter
München 03.03.2022

Funding & Tenders Portal: Zwei neue Funktionen

Die Europäische Kommission hat zwei neue Funktionen im "Funding & Tenders Portal" freigeschaltet. Sie sollen Antragstellende bei der Partnersuche und bei Projektanträgen mit Kaskadenfinanzierung unterstützen.
>>weiter
Prag 28.02.2022

Tourismus im Fokus: Veranstaltungen des Enterprise Europe Network (EEN)

17. – 18. März 2022: MBM Tourism Prague 2022 – Hybrid: Das Enterprise Europe Network (EEN) lädt Sie zu diesem spannenden internationalen Brokerage-Event ein, das ganz im Sinne der Tourismusbranche steht.
>>weiter
Nürnberg 23.02.2022

Projekt und kostenfreie Webinare: ONLINE erfolgreich im Ausland

Die BIHK Service GmbH - Außenwirtschaftszentrum Bayern ist Partner im Enterprise Europe Network Bayern und setzt das jetzt gestartete Projekt ONLINE erfolgreich im Ausland um:
>>weiter
München 16.02.2022

Ökosysteme Förderung: European Innovation Ecosystems (EIE): Zwei offene Förderaufrufe

Mit dem Arbeitsprogramm „European Innovation Ecosystems“ (EIE) stärkt die Europäische Kommission die Verbindung zwischen Forschung, Innovation und Marktakzeptanz. Somit bündelt sie Maßnahmen zur besseren Nutzung des Innovationspotenzials zum Wohle der Menschen und Gesellschaft bzw. zum Nutzen der europäischen Wirtschaft.
>>weiter
Webinare
Nürnberg 10.02.2022

Neue kostenfreie Webinare: Themen Lieferkettengesetz Asien und Geschäftsmöglichkeiten Schottland

Im Februar gibt es zwei kostenfreie Online-Seminare, die von den EEN Partnern BIHKService GmbH und der IHK München organisiert werden:
>>weiter
München 03.02.2022

Kultur- und Kreativbranche: Kommission stockt Budget für 2022 um fast 100 Millionen auf

Good news: Mit einem Budget von rund 385 Mio. Euro – fast 100 Mio. Euro mehr als 2021 – verstärkt das Programm „Kreatives Europa“ seine Unterstützung für die Kreativ- und Kulturbranche und berücksichtigt damit die Herausforderungen, die sich aus der Pandemie und dem zunehmenden globalen Wettbewerb ergeben.
>>weiter
Das Bild zeigt verschiedene Werkzeuge
Nürnberg 12.01.2022

Handwerks-Messen: Swissbau (CH) und Klimahouse (IT) auf Mai 2022 verschoben

Die Baumessen Swissbau (Basel) und Klimahouse (Bozen) sind verschoben worden und öffnen ihre Tore im Mai 2022.
>>weiter
München 10.01.2022

Zahlen, Zahlen, Zahlen: Was ist das European Innovation Council (EIC)?

Der European Innovation Council (EIC) wurde im März 2021 im Rahmen von Horizon Europe, dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2021-2027), als wichtigstes Förderprogramm der europäischen Innovationslandschaft ins Leben gerufen.
>>weiter
Nürnberg 04.01.2022

Digital Europe: Fast 2 Milliarden Euro für den digitalen Wandel in Europa

Die EU-Kommission hat Mitte November 2021 drei Arbeitsprogramme für das Programm "Digitales Europa" mit einem Budget von insgesamt 1,98 Mrd. Euro angenommen
>>weiter
30.12.2021

Neues im Netzwerk EEN Enterprise Euope Network Bayern

Unser CE-Beratungsteam vom TÜV Rheinland Süd wechselt zum 01.01.2022 zur Bayern Innovativ GmbH, wo es seine Informations- und Beratungstätigkeit fortsetzt.
>>weiter
Nürnberg 23.12.2021

Neue Eurokontakte: Gesucht - gefunden

Die neuen Eurokontakte sind da. Geschäftspartner finden in Europa!
>>weiter
Nürnberg 22.12.2021

Kultur- und Kreativwirtschaft Förderung: CulturEU - neuer Online Leitfaden

Welche EU-Förderung ist die richtige für mein Kulturprojekt? Ein neuer Online-Leitfaden vereinfacht den Zugang zu EU-Förderung für Kulturprojekte. Mit CulturEU hat die Europäische Kommission einen neuen interaktiven Leitfaden auf den Weg gebracht, der alle auf EU-Ebene verfügbaren Finanzierungsmöglichkeiten für den Kultur- und Kreativsektor im Zeitraum 2021-2027 zusammenfasst.
>>weiter
München 09.12.2021

Europäischer Dialog: Green Deal und explodierende Energiepreise – Was ist zu ‎tun?‎

Worauf lassen sich die drastisch steigenden Energiepreise zurückführen? Wie ‎können die ‎energiepolitischen Maßnahmen des Pakets „Fit for 55“ im Rahmen des ‎Europäischen Green Deal entgegensteuern? ‎
>>weiter
München 07.12.2021

So war´s: Erfolgreicher Workshop der KMU-Beratung zum EIC Accelerator durch EEN Bayern Partner BayFor

Ende November fand der Workshop für hochinnovative KUMs zum EU-Förderinstrument „EIC Accelerator - Erfolgreich durch das Bewerbungsverfahren“ statt. Über 60 aktive Teilnehmer haben daran teilgenommen und sich Tipps und Tricks geben lassen, wie man am besten durch das neue und anspruchsvolle Bewerbungsverfahren kommt. Neben den BayFOR-Experten hat auch Daniel Stürzebecher von der Nationalen Kontaktstelle (NKS) „EIC Accelerator“ interessante Statistiken zum Förderprogramm vorgestellt.

Das perfekte pitch

Besonders anspruchsvoll war der Vortrag der Kommunikations-Coachin Beth Susanne, wie man ein perfektes Pitch Deck sowie einen überzeugenden Pitch vor der Jury in Brüssel absolviert. Ein Start-up aus München hat sich die Chance nicht entgehen lassen und hat seine Idee innerhalb einer Minute gepitcht – mit durchweg positivem Feedback von Beth Susanne. Aber auch der Erfahrungsbericht über die Hürden und Schwierigkeiten des eigenen Bewerbungsprozesses von Katherine Erlich von der geförderten Firma Ithera Medical GmbH war für die Teilnehmer wertvoll und zielführend.

Die nächsten Workshops  KMU-Beratung gehen im Jahr 2022 weiter . >>>EEN-BayFor

>>weiter
Nürnberg 17.11.2021

Teilnehmen an der JECworld 2022

Die JEC World ist eine der weltweit führenden Fachmessen der Verbundwerkstoffindustrie.
>>weiter
München 10.11.2021

Start des Förderprogramms Start-up International

Auslandsmärkte erschließen: Neues Förderprogramm für Start-ups mit 2,1 Millionen Euro: Technologieorientierte Start-ups aus Bayern erhalten ab sofort Unterstützung bei der Erschließung neuer Auslandsmärkte. Mit dem neuen Förderprogramm "Start-up International" des Bayerischen Wirtschaftsministeriums erhalten die Unternehmen bis zu 23.000 Euro pro Zielland in einem Zeitraum von 12 Monaten.
>>weiter
02.11.2021

EU-Kommission: öffentliche Konsultation zu Haftungsregeln für fehlerhafte Produkte

Die EU-Kommission hat am 19.10. eine öffentliche Konsultation zu den Regeln für den Ersatz von Schäden durch fehlerhafte Produkte eingeleitet. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in Produkten und Dienstleistungen.
>>weiter
Nürnberg 27.10.2021

Achtung Start-ups im Bereich der Kreislaufwirtschaft

Eine der größten Herausforderungen, mit denen die Menschheit heute konfrontiert ist, ist die Ausbeutung natürlicher Ressourcen durch die konventionelle Konsumgüterindustrie - und die immensen Abfallmengen, die durch Wegwerfartikel verursacht werden. Um Gleichgesinnte zu vernetzen und Start-ups bei ihrem nächsten Schritt zu unterstützen, hat die Landbell Group 2014 den ersten europäischen Startup-Preis für die Kreislaufwirtschaft ins Leben gerufen.
>>weiter
München 19.10.2021

EIC Accelerator: 65 neue Start-up Champions!

Das Förderinstrument EIC Accelerator richtet sich vor allem an KMU und Start-ups, die mit bahnbrechenden und hochrisikoreichen Innovationen das Potential haben, neue Märkte zu schaffen und europaweit bzw. global zu skalieren. Neben einem Zuschuss von bis zu 2,5 Millionen Euro können Firmen zudem eine Eigenkapitalinvestition von bis zu 15 Millionen Euro beantragen. Das Bewerbungsverfahren des EIC Accelerators ist dreistufig.
>>weiter
München 12.10.2021

Schutz des geistigen Eigentums: Förderaufruf für IP Schutz: "Ideas Powered for Business SME Fund"

Mit einem Umfang von 20 Mio. Euro wird dieser Fonds europäischen kleinen und mittelgroßen Unternehmen den Schutz ihres geistigen Eigentums erleichtern.
>>weiter
München 07.10.2021

So wars´: Unternehmertreffen - Hier unterstützt Sie das Enterprise Europe Network

Auf Unternehmertreffen kann man neue Geschäftspartner finden - aber auch Gesprächspartner zum Austausch, auf die man im Fall einer späteren Kooperation zurückgreifen kann.
>>weiter
Stuttgart 06.10.2021

EEN- Good Practice Award in der Kategorie „Kundenservice“ nun offiziell überreicht

Mit der Partnering- und Wissensplattform "Innovation in Environment, Energy & Circular Economy" gewann das Team der Bayern Innovativ GmbH (BI) bereits im letzten Oktober den Good Practice Award 2020 des Enterprise Europe Network in der Kategorie "Kundenservice". Die Übergabe des Preises im Jahr 2020 war Pandemie bedingt nicht möglich gewesen. Umso mehr freute sich Projektleiterin Sonja Angloher-Reichelt von BI, den Preis für ihr Team jetzt im Rahmen der Jahreskonferenz 2021 des Enterprise Europe Networks persönlich entgegennehmen zu können. „Wir sind immer noch überwältigt von dem großen Zuspruch durch die TeilnehmerInnen und der Anerkennung durch das Enterprise Europe Network.
Nürnberg 21.09.2021

Online-Seminare zum Auslandsgeschäft für Handwerksbetriebe: kostenfrei und praxisnah!

Bayerische Handwerksleistungen sind im Ausland gefragt. Doch dürfen Arbeiten im Ausland einfach so ausgeführt werden oder müssen bestimmte Meldungen beachtet werden?
>>weiter
Das Bild zeigt einen Baum auf eine Hand
Nürnberg 06.09.2021

Neue EU-Waldstrategie für 2030: European Green Deal - Wood

Wälder sind ein wichtiger Verbündeter im Kampf gegen den Klimawandel und den Verlust der biologischen Vielfalt. Sie dienen als Kohlenstoffsenken und federn die Auswirkungen des Klimawandels ab, beispielsweise durch Abkühlung von Städten, Schutz vor schweren Überschwemmungen und Verringerung der Auswirkungen von Dürren.
>>weiter
München 02.09.2021

EU-Kommission stärkt europäischen Forschungsraum mit Pakt für Forschung und Innovation

Am 16. Juli 2021 hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag für eine Empfehlung des Rates zu einem Pakt für Forschung und Innovation in Europa angenommen.
>>weiter
München 30.08.2021

Förderprogramm LIFE: Info Sessions 2021

Das LIFE Programm 2021-2021 wurde mit einem Gesamtbudget von 5,43 Milliarden Euro ausgestattet und in vier Teilprogramme untergliedert:
>>weiter

18.08.2021

Neue Eurokontakte, August 2021: Gesucht - gefunden

Nürnberg (18.08.2021) - Die neuen Eurokontakte sind da. Finden Sie den passenden Geschäftspartner für Ihr Vorhaben.
>>weiter

10.08.2021

Horizon Europe: Schweiz in ersten Ausschreibungen nicht-assoziierter Drittstaat

Die Schweiz kann sich in den ersten Ausschreibungen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizon Europe vorerst nur als nicht-assoziierter Drittstaat beteiligen.
>>weiter
München 20.07.2021

EU-LIFE Ausschreibungen für das Jahr 2021

LIFE ist das einzige EU-Förderprogramm, das ausschließlich Umweltschutzbelange unterstützt. Mit dem Programm werden Maßnahmen in den Bereichen Biodiversität, Umwelt- und Klimaschutz gefördert. Ziel ist es, umweltfreundliche, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie Best Practices in Europa zu etablieren und die entsprechende Politik und Verwaltungspraxis weiterzuentwickeln.
>>weiter
München 12.07.2021

Neues Wissensportal: Start der “EU Knowledge Valorisation Platform”

Im Rahmen der Research & Innovation Days hat die Europäische Kommission die „EU Knowledge Valorisation Platform“ zur Beschleunigung der Verwertung von Forschungsergebnissen ins Leben gerufen.
>>weiter
München 08.07.2021

Achtung, wichtig für KMUs: Empfehlungen zur Cybersicherheit

Die European Union Agency for Cybersecurity (ENISA) hat einen Bericht veröffentlicht, der Ratschläge für KMUs zur erfolgreichen Bewältigung von Herausforderungen im Bereich Cybersicherheit enthält, insbesondere derjenigen, die sich aus der COVID-19-Pandemie ergeben haben.
>>weiter
Das Bild zeigt eine Hand auf der eine grün eingefärbte Erdkugel liegt.
München 08.07.2021

EU Green Deal: Was kommt auf die Wirtschaft zu?‎

Die Umsetzung des Green Deal nimmt immer weiter Form an. Eine neue EU Chemikalien- sowie Industriestrategie wurde verfasst, die Sustainable Finance Taxonomie geschnürt und Aktionspläne für „Null-Schadstoffe“ sowie Kreislaufwirtschaft vorgelegt. ‎
>>weiter
München 05.07.2021

EU: Fördermittel für geistiges Eigentum

Fonds fördert kleine und mittlere Unternehmen: Seit dem 1. bis 31. Juli 2021 öffnet das vorletzte Zeitfenster für die Beantragung von Fördermitteln im Rahmen des KMU-Fonds des EU Amts für geistiges Eigentum (IPO).
>>weiter
Brüssel 29.06.2021

Infotage zum Programm Horizon: Europe Infoday

10-tägiger Online-Event zu den Ausschreibungen für verschiedene Cluster und Branchen
>>weiter
17.06.2021

Europäischer Innovationsrat: Jetzt bewerben als Beiratsmitglied!

Interessierte können sich für das Board, also den Beirat des Europäischen Innovationsrat (European Innovation Councils EIC) bis 30. Juni 2021 bewerben. Die EU-Kommission hat einen Aufruf zur Bewerbung gestartet.
>>weiter
Nürnberg 09.06.2021

European Green Tech im Rampenlicht: Bauen und Nachhaltigkeit

Der „grüne Wandel“ ist in aller Munde – nicht zuletzt seit der Veröffentlichung der „Green Deal“-Strategie durch die Europäische Kommission. Aber vielleicht fragen sich manche noch immer, was das wirklich bedeutet? Wie können Unternehmen „auf den Zug aufspringen“ und „grün“ werden, insbesondere solche, die in spezifischen Sektoren wie der Baubranche vor ihren eigenen Herausforderungen stehen? Wie können die neuesten nachhaltigen Lösungen zu wirtschaftlichem Wachstum beitragen? Welche Art von Hilfe bietet das Enterprise Europe Network an?
>>weiter
Nürnberg 01.06.2021

Neue Eurokontakte, Mai 2021: Gesucht - gefunden

Die neuen Eurokontakte sind da.
>>weiter

31.05.2021

Europäisch-japanische F&I-Projekte im Bereich der Biokraftstoffe und der erneuerbaren Energien

Die Generaldirektion für Forschung und Innovation der EU-Kommission hat den Start von drei gemeinsamen Forschungs- und Innovationsprojekten mit Japan im Bereich der fortschrittlichen Biokraftstoffe und alternativen erneuerbaren Kraftstoffe bekannt gegeben.
>>weiter
Brüssel 27.05.2021

Europäisches Parlament verabschiedet Handels- und Kooperationsabkommen (TCA)

Das Europäische Parlament hat in der Plenarsitzung am 27. April dem Handels- und Kooperationsabkommen (TCA) zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich zugestimmt. Das Abkommen, das seit dem 1. Januar 2021 vorläufig angewendet wurde, ist der institutionelle Rahmen, der die neuen Beziehungen zwischen der EU und dem UK seit dem 1. Januar 2021 regelt. Durch die Zustimmung des Europäischen Parlaments und dem Rat der EU ist das Abkommen seit dem 1. Mai in Kraft.
>>weiter
Nürnberg 20.05.2021

Neue Eurokontakte: Gesucht - gefunden

Die neuen Eurokontakte sind da.
>>weiter
München 17.05.2021

Jetzt noch bewerben: EU-Preis für Produktsicherheit

Der Product Safety Award 2021 richtet sich an diejenigen, die Sicherheit ins Zentrum ihrer Geschäftstätigkeit stellen und dabei über die in den EU-Vorschriften festgelegten Anforderungen hinausgehen. Dieses Jahr wird der Preis in zwei Kategorien vergeben: Schutz der Sicherheit gefährdeter Verbrauchergruppen sowie Kombination von Sicherheit und neuen Technologien.
>>weiter
München 12.05.2021

Success Story: Erfolgreiche Arbeit mit dem Auftragsberatungszentrum Bayern

Wieder ein Erfolg: Das Auftragsberatungszentrums Bayern (ABZ) ist Patner im bayerischen Enterprise Europe Network und hat erfolgreiche Arbeit geleistet. Schauen Sie selbst:
>>weiter
Nürnberg 11.05.2021

Bewerten Sie das Dienstleistungsangebot des Enterprise Europe Network: EEN-Client Survey 2021

Das Enterprise Europe Network ist bestrebt, die Dienstleistungen, die es für kleine und mittlere Unternehmen erbringt, insbesondere in den Bereichen Innovation und Kooperation erbringt, zu verbessern.
>>weiter
München 22.04.2021

EU-Kommission stellt 123 Millionen Euro für Forschung und Innovation zur Bekämpfung der Coronavirus-Varianten bereit

Die EU-Kommission mobilisiert 123 Millionen Euro aus Horizon Europe, dem neuen EU-Forschungs- und Innovationsprogramm, für die dringende Erforschung von Coronavirus-Varianten.
>>weiter
Nürnberg 14.04.2021

Erfolgsgeschichte: Parkinson - Zitternde Hände in den Griff bekommen

Methode zur Unterdrückung des Zittern - Erleichterung für den Alltag: 22 Millionen Menschen weltweit leiden unter heftigem, unwillkürlichem Zittern in den Armen. Dies macht es für Menschen mit der Parkinson-Krankheit schwierig, alltägliche Aufgaben wie Essen und Trinken zu bewältigen. Dieses Problem nimmt mit der alternden Bevölkerung zu.
>>weiter
Nürnberg 01.04.2021

Bewertung von geistigem Eigentum forschender KMU

Ein neuer kostenloser Dienst soll KMU dabei helfen, geistiges Eigentum in kooperativen Forschungs- und Innovationsbemühungen effizient zu nutzen. Dafür wurde der „Horizon Intellectual Property Scan“ auf den Weg gebracht. Schwerpunkt des IP Scan liegt auf EU-finanzierten Projekten im Rahmen von Horizon 2020 oder Horizon Europe. Aufbauend auf dem Netz erfahrener Experten für geistiges Eigentum, die alle EU- und mit dem EU-Forschungsprogramm assoziierten Länder abdecken, wird eine individuelle, jargonfreie Bewertung der immateriellen Vermögenswerte von KMU angeboten.
>>weiter
25.03.2021

Bekämpfung der Corona-Pandemie: Unterstützung für KMU

Unterstützung für Unternehmen gibt es auch von Seiten der EU-Kommission. Diese hat vor eine Woche der Europäischen Investitionsrat (EIC) – der bislang nur als Pilotprojekt existierte - auf den Weg gebracht.
>>weiter
Nürnberg 03.03.2021

Eurokontakte vom Dezember 2020: Unter anderem - Autozubehör für ältere AutofahrerInnen

Aus dem Monat Dezember 2020 zum Beispiel: Lieferanten von Autozubehör für ältere Fahrer gesucht!
>>weiter
München 01.03.2021

Next Destination: Horizon Europe – Förderungen für Digitale Technologien und Mobilität

Am 1. Januar 2021 startete „Horizon Europe“ – das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU. Horizon Europe wird eine Laufzeit von 2021 bis 2027 haben und verfügt über ein Budget von 95,5 Mrd. Euro. Im Rahmen ihrer Online-Veranstaltungsreihe „Next Destination: Horizon Europe“ lädt Sie die BayFOR dazu ein, sich frühzeitig über Horizon Europe und seine Arbeitsprogramme zu informieren.
>>weiter
Nürnberg 17.02.2021

Horizon Europe: Online - Informationskampagne

Horizon Europe - ist das aktuelle Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation und zielt als Förderprogramm darauf ab, EU weit eine wissens- und innovationsgestützte Gesellschaft und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen sowie gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Dieses ambitionierte Programm knüpft im Wesentlichen an die bisherigen Erfolge an, hat aber auch Neues zu bieten. Inhaltlich orientiert es sich an wichtigen gesellschaftlichen Fragestellungen wie zum Beispiel Gesundheit, Umwelt und Verkehr. Ein zentrales Ziel ist es, Exzellenz in der europäischen Wissenschaft zu fördern.
>>weiter
Brüssel 11.02.2021

Neues EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation: Horizont Europa

Horizont Europa ist das Nachfolgeprogramm von Horizont 2020 und damit das 9. EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation.
>>weiter
08.02.2021

EU-Projekt BEE Net - Förderung von European Business Networks (EBNs)- Gemeinsam ist man stärker

Ziel der neuen Ausschreibung von BEE NET ist es, European Business Networks (EBNs) zu gründen. Hierfür sollen sich KMU aus unterschiedlichen Sektoren über ein Online-Portal mit potentiellen Partnerunternehmen vernetzen, um gemeinsame Anträge zu stellen.
>>weiter
28.01.2021

Tourismus: EU-Förderung für Innovationen

Mit dieser neuen Ausschreibung (COS-TOURINN-2020-3-04) möchte die EU-Kommission Innovation und Digitalisierung im Bereich des Tourismus‘ durch internationale Zusammenarbeit und Weiterbildungsmaßnahmen von KMU fördern.
>>weiter
21.01.2021

Thema Ursprungsregeln: Das neue ROSA Tool auf Access2Markets!

Nutzen Sie das neue ROSA-Tool auf #Access2Markets, um die Ursprungsregeln für Ihre Produkte zu verstehen und von niedrigeren bzw. gar keinen Zöllen zu profitieren!
>>weiter
Nürnberg 12.01.2021

Neue Ausschreibungen - Frankreich

Gefördert werden können F&E-Projekte (Forschung und Entwicklung), in denen neue Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren mit großem Marktpotenzial entwickelt und im Anschluss an das Projekt in vermarktungsfähige Produkte überführt werden.
>>weiter
Nürnberg 04.01.2021

Ausschreibungen für Small-Scale Projects geöffnet

Mit dem European Green Deal hat die Europäische Kommission eine Vision vorgestellt, mit dem Europa bis 2050 klimaneutral werden soll.
>>weiter
Au dem Bild sind Zahnräder zu sehen.
Nürnberg 28.12.2020

i-Portunus: EU-Förderung für Kulturschaffende

i-Portunus - das Pilotprojekt der Europäischen Kommission zur Mobilität von rund 200 Künstlern ist gestartet. Das Gesamtbudget beträgt 500.000 Euro.
>>weiter
Nürnberg 21.12.2020

EEN Bayern Partner - Bayern Innovativ 2021: Virtuelles Partnering um Sustainable Construction erweitert

Bayern Innovativ als Netzwerkpartner im Enterprise Europe Network Bayern hat seit Mai 2020 mit der virtuellen Partnering- und Wissensplattform "Innovation in Environment, Energy & Circular Economy" ein prämiertes Format geschaffen, das den weltweiten Austausch von Unternehmen, Forschungseinrichtungen sowie die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen in den genannten Bereichen ermöglicht.
>>weiter
München 15.12.2020

Horizon Europe – das neue Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission (2021-2027)

Horizon Europe ist das Nachfolgeprogramm von Horizon 2020 (2014 - 2020) und wird eine Laufzeit von 2021 bis 2027 haben.
>>weiter
EU 09.12.2020

Access2Markets hat EU Market Access Database abgelöst

Access2Markets ist seit Oktober 2020 das neue Onlineportal der Europäischen Union, das die Market Access Database (MADB) und den Trade Helpdesk zusammenführt sowie ein Instrument zur Selbsteinschätzung der Ursprungsregeln (Rules of Origin Self Assessment, ROSA) bereitstellt.
>>weiter
Nürnberg 30.11.2020

Eurokontakte November 2020: Unter anderem - Mobile Home Office Hütten aus Großbritannien.

Für den Monat November zum Beispiel: mobile Home Office Hütten aus Großbritannien.
>>weiter
Berlin 24.11.2020

Europass – ein Instrument für Fachkräftesicherung über Grenzen hinweg

Seit Mitte des Jahres unterstützt die Europäische Kommission Unternehmen mit dem neuen Europass-Portal bei der Gewinnung von Fachkräften aus dem EU-Ausland. Das Portal wurde am 1. Juli 2020 in einer ersten, noch nicht vollständigen Fassung freigeschaltet.
>>weiter
Brüssel 18.11.2020

Einigung zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU

Nach Verhandlungen mit dem EU-Parlament wurde nun der EU-Haushalt für die Periode 2021-2027 auf ca. 1,8 Trillionen Euro festgelegt. Dieser beinhaltet 750 Mrd. Euro für einen Wiederaufbaufonds nach der COVID19-Pandemie.
>>weiter
Das Bild zeigt eine Weltkugel, die von mehreren Viren bedroht wird.
München 05.11.2020

Onlineportal "Re-open EU"

Das Coronavirus breitet sich wieder in der gesamten Europäischen Union aus und wirkt sich in vielerlei Hinsicht auf das öffentliche Leben aus.
>>weiter
München 03.11.2020

Coronavirus: Hinweise für Ihre Aufträge im Ausland und Teststationen in München und Umland

Die Handwerkskammer für München hat auf ihrer Website allgemeine und spezielle Informationen angesichts der Corona Regelungen zusammengestellt: Vor einer Entsendung Ihrer Mitarbeiter sollten Sie sich über aktuelle gültige Maßnahmen zum Gesundheitsschutz (bspw. auf Baustellen) erkundigen und Ihre Mitarbeiter entsprechend darüber informieren. Bei Missachtung können Bußgelder verhängt werden.
>>weiter
München 28.10.2020

Geschäftsverbindungen via Eurokontakte: Diesmal - Mobile Desinfektionskabinen

Die Eurokontakte Oktober 2020 sind da - Unter anderem: Mobile Desinfektionskabinen
>>weiter
München 26.10.2020

Success story aus München: EEN-Starthilfe für „die Formel 1 unter den Unterhosen“

Ob beim Fußball, Radeln, Laufen oder Fitness-Training – Schweiß gehört bei fast allen Sportarten einfach dazu. Anders gesagt: Wer schwitzt, hat etwas getan. Ein bisschen Schweiß fühlt sich nach dem Sport meist auch gar nicht so schlecht an. Währenddessen schon.
>>weiter
München 22.10.2020

Neu auf der Webseite des EEN Partners BayFor: Aktuelle EEN Brokerage-Events

Auf der Webseite der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) werden ab sofort europäische Brokerage-Events des Enterprise Europe Network (EEN) veröffentlicht.
>>weiter
Nürnberg 20.10.2020

Gratulation: EEN-Bayern Partner Bayern Innovativ gewinnt Good Practice Award 2020

Der Partner im bayerischen EEN-Netzwerks Bayern Innovativ gewinnt den Enterprise Europe Network Good Practice Award 2020 in der Kategorie "Kundenservice"!
>>weiter
Brüssel 15.10.2020

Access2Markets: Europäische Kommission startet Online-Portal für Unternehmen

Die Europäische Kommission hat jetzt das Online-Portal Access2Markets gestartet, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den Handel über die Grenzen der EU hinaus zu erleichtern.
>>weiter

Brüssel 05.10.2020

Neues EU-Portal Access2markets wird vorgestellt

Access2Markets: EU lädt zur virtuellen Vorstellung des neuen EU-Handelsportals am 13.10.2020 ‎ein
>>weiter
01.10.2020

Eurokontakte September 2020: Unter anderem - Wechselschuhe für´s Fahrrad

Für den Monat September zum Beispiel mit "Wechselschuhen für's Fahrrad".
>>weiter
Nürnberg/Brüssel 28.09.2020

Preis: Bayerischer EEN-Partner wird für den Good Practice Award nominiert

Der Partner im bayerischen Netzwerk des Enterprise Europe Networks, Bayern Innovativ ist für den Good Practice Award nominiert worden.
>>weiter
Nürnberg 24.09.2020

Achtung: Kooperation - Mund-Nase-Bedeckung für Brillenträger

Aus den aktuellen Eurokontakten: Mund-Nase-Bedeckung für Brillenträger.
>>weiter
München 08.09.2020

Lateinamerika? - Bavarian Tech Demo Day for Latin America

Am 15. Oktober 2020 organisiert die Bayerische Repräsentanz für Südamerika gemeinsam mit der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm den Bavarian Tech Demo Day.
>>weiter
München 03.09.2020

Die neuen Eurokontakte sind da!

"Eurokontakte" bietet Ihnen jeden Monat kurze Kooperationsangebote und Kooperationsgesuche ausländischer Unternehmen aus mehr als 60 Ländern weltweit, die Geschäftspartner in Deutschland suchen. Den ausführlichen Text des Gesuchs erhalten Sie beim Enterprise Europe Network Bayern. „Eurokontakte“ ist ein Gemeinschaftsprodukt verschiedener Konsortien des Enterprise Europe Network aus ganz Deutschland.
>>weiter
Brüssel 02.09.2020

Corona Impfstoff - was tut die EU?

Wann wird es einen Impfstoff gegen Covid geben und was tut die EU dafür? Erfahren Sie mehr in dem Video der EU:
>>weiter
Europa 25.08.2020

Ergebnisse des Green-Deal-Stichtags des EIC Accelerator

Der Stichtag des EIC Accelerator im Mai 2020 richtete sich an Unternehmen mit Beitrag zu mindestens einem der Nachhaltigkeitsziele des europäischen Green Deal.
>>weiter
Europa 18.08.2020

EIT Climate-KIC Accelerator

Der EIT Climate-KIC ist eine Wissens- und Innovationsgemeinschaft (Knowledge and Innovation Community, KIC) des European Institute of Innovation and Technology (EIT), die sich für die Beschleunigung des Übergangs zu einer kohlenstofffreien, klimaresistenten Gesellschaft einsetzt.
>>weiter
Europa 06.08.2020

Willkommen: Beitritt Kanadas zum Enterprise Europe Network

Die Ergänzung des Enterprise Europe Network um das Enterprise Canada Network schafft neue Möglichkeiten der internationalen Vernetzung für KMU: Zugang zu neuen Marktinformationen, Innovationsförderung und Partnerschaften mit kanadischen Unternehmen.
>>weiter
München 30.07.2020

Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Bayern und Afrika in Forschung und Innovation

Neue Wissenschaftliche Koordinierungsstelle (WKS) Bayern-Afrika beim bayerischen EEN-Partner BayFOR: Seit Anfang Juli 2020 beheimatet die BayFOR eine neue Wissenschaftliche Koordinierungsstelle (WKS), die den Auftrag hat, die wissenschaftlich-technische Zusammenarbeit zwischen Bayern und Afrika zu stärken.
>>weiter
München 22.07.2020

Eurokontakte sind da: Highlight in diesem Monat - Golfsimulator

Die neue Eurokontakte Juli 2020 sind da mit Gesuchen und Angeboten von und für Geschäftspartner in Europa. Diesmal sucht unter anderem ein britisches Unternehmen Vertriebspartner für 3D-Golf-Simulatoren.
>>weiter
Das Bild zeigt die Europakarte
München 02.07.2020

Deutschland hat die EU-Ratspräsidentschaft übernommen – Das ist für Unternehmen relevant

Ein volles halbes Jahr: Bis Ende Dezember hat Deutschland nun die Ratspräsidentschaft der EU ‎inne. Die Erwartungen sind hoch. Vom wirtschaftlichen Wiederaufbau nach der Corona-Krise über ‎die Dauerbaustelle Brexit bis hin zum digitalen und grünen Wandel – Deutschland soll Grundsteine ‎legen und Brücken bauen.
>>weiter
München 30.06.2020

Corona: Neues aus dem Norden – Dänemark lockert Einreisebestimmungen, Finnland und ‎Norwegen folgen

Lange hieß es: Im Norden nichts Neues. Während bereits viele europäische Staaten bis Mitte Juni ihre Einreisebeschränkungen für Personen aus EU- und Schengen-Ländern aufgehoben haben, wurden die Maßnahmen in den Nordischen Ländern zwar gelockert, aber meist nur für einige Nachbarländer. Mit Ausnahme von Schweden, das seine Grenzen gar nicht erst schloss, blieb auch die geschäftliche Einreise nur in bestimmten (Ausnahme-)Fällen möglich. Das ändert sich nun:
>>weiter
München 25.06.2020

Zollforum Bayern Digital – Ihre virtuelle Zollwoche vom 20. – 24. Juli 2020

Wegen der Corona-Krise findet das Zollforum Bayern als persönlicher Treffpunkt erst wieder im Juli 2021 statt! Dieses Jahr freuen wir uns erstmals auf die digitale Alternative mit Ihnen! Die virtuelle Zollwoche Bayern dauert vom 20. bis 24. Juli 2020: Eine Woche, eine Session für eine Stunde am Tag! Das EEN-Bayern ist an der Durchführung dieser digitalen Zollwoche beteiligt.
>>weiter