EU-Initiative: Stärkung der Energieunabhängigkeit und der Widerstandsfähigkeit der Lieferketten

Nürnberg 14.07.2022

Get Digital - Go Green and Be Resilient: Energieabhängigkeit und die Widerstandsfähigkeit von Lieferketten sind aktuell wichtige Themen, denen sich Unternehmen in der EU stellen müssen. Sie betreffen vor allem Rohstoffe, Transporte, Energiekosten und Logistik.

 

Mit der Initiative "Get Digital - Go Green and Be Resilient" startet die Europäische Kommission einen Aufruf zur Interessenbekundung, um einen europaweiten, digitalen Katalog von Anwendungsfällen und innovativen, digitalen Lösungen zu erstellen. Die innovativen Lösungen sollen helfen, die EU sowie die Ukraine, Moldawien und Georgien unabhängiger von Öl, Gas und Rohstoffen werden zu lassen, indem sie den Energieverbrauch insgesamt senken und die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette der europäischen Industrie stärken.

Um die Initiative zu fördern, werden zwei Workshops organisiert, um u.a. die wirkungsvollsten Lösungen vorzustellen. Eine Jury, die sich aus unabhängigen Investitions- und Unternehmensmanagern sowie aus Energie-, Digital- und Nachhaltigkeitsexperten zusammensetzt, wird bei der Selektion der Unternehmen helfen, die am Workshop teilnehmen werden. Bewerber können auch dann an den geplanten Workshops teilnehmen, wenn ihre Unternehmenslösung nicht in der Hauptpräsentation der digitalen Lösungen enthalten ist.
Nutzen Sie die Chance, Ihre innovative Lösung und Ihr Unternehmen dort zu präsentieren. Die ausgewählten Unternehmen erhalten ein gezieltes Coaching durch Experten von KMU-Unterstützungsdiensten.

Zu den Workshops

Um die Initiative zu fördern, werden zwei Workshops organisiert, um unter anderem die wirkungsvollsten Lösungen vorzustellen.

  • Der erste Workshop "Get Digital: Go Green"-Workshop wird sich auf digitale Lösungen konzentrieren, die den Gesamtenergieverbrauch im Geschäftsbetrieb senken können.
  • Der zweite Workshop "Get Digital: Be Resilient"-Workshop wird sich auf digitale Lösungen konzentrieren, die die Widerstandsfähigkeit der Lieferkette, auch branchenübergreifend,  der europäischen Industrie unterstützen. 

Die Frist für die Einreichung Ihrer innovativen Lösung ist der 31. August 2022.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Quelle: News Bayern Innovativ, Europäische Kommission