Leitfaden für EU-Förderungen

München 11.10.2016

Über die Vielzahl der vorhandenen EU-Fördermöglichkeiten können sich Erstantragsteller in dem Leitfaden für EU-Förderungen informieren.

 

Sie gibt Hinweise zu den Antragsverfahren und erklärt, wo weitere Details zu finden sind und

enthält aktuelle Informationen über die derzeitigen EU-Programme im Finanzzeitraum 2014-2020.

Der Leitfaden wendet sich an sechs Hauptkategorien möglicher Antragsteller: kleine und mittlere

Unternehmen (KMU), Nichtregierungsorganisation (NRO), junge Menschen, Forscher, Landwirte und öffentliche Einrichtungen. Zudem ist er eine wichtige Informationsquelle für Antragsteller aus anderen Bereichen.

Quelle: Europäische Kommission, Handwerkskammer für München und Oberbayern